Amtliche Warnung vor Sturmböen

Mit Geschwindigkeiten bis zu 85 km/h - Starker Nebel

image_pdfimage_print

Karte WetterLandkreis – Eine amtliche Warnung vor Sturmböen hat der Deutsche Wetterdienst für den heutigen Mittwoch ausgegeben – für den ganzen Landkreis und die Stadt Rosenheim. Und zwar vorerst gültig bis Mittwoch, 18 Uhr, heißt es. „Es treten Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis 85 km/h aus südlicher Richtung auf.“ Und weiter: „Es können zum Beispiel einzelne Äste herabstürzen. Achten Sie besonders auf herabfallende Gegenstände.“

Entwicklung der Wetterlage für die nächsten 24 Stunden:

Wie schon öfter in diesem Winter stellt sich am Rande eines Orkanwirbels über dem Ostatlantik eine südliche Strömung über Bayern ein, mit der sehr milde Luft heranweht. An den Alpen gibt’s Föhn. Die milde Luft kann sich jedoch nicht in allen Niederungen durchsetzen. Außerdem wird sie kommende Nacht schon wieder durch etwas kältere Meeresluft von Westen her ersetzt.

In den Hochlagen der Alpen gibt es heute tagsüber Föhnsturm mit schweren Sturmböen bis 100 km/h in den Gipfellagen, an sehr exponierten Stellen sind auch Orkanböen über 120 km/h möglich. Kommende Nacht bricht der Föhn zusammen, der Sturm flaut ab.

Sonst ist es heute zunächst verbreitet neblig mit einer Sichtweite teils unter 150 m.

Kommende Nacht zum Donnerstag gibt es vor allem in Südbayern meist leichten Niederschlag, wobei die Schneefallgrenze bis etwa 800 m sinkt. Auf hoch gelegenen Straßen am Alpenrand muss dann mit Glätte durch Schnee gerechnet werden, sonst stellenweise mit Glätte durch Überfrieren.

Karte: Deutscher Wetterdienst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.