Amerang sollte morgen nicht verlieren

Der Tag X in der Kreisliga ist schon am Samstag: Kann sich der SV retten?

image_pdfimage_print

amerangUm die Lage vor dem letzten Saison-Tag in der Fußball-Kreisliga zusammen zu fassen: Reichertsheim will in die Bezirksliga – ENDLICH – und zwar am allerbesten direkt! Dazu braucht man aber zum eigenen Sieg in Schloßberg auch noch die Schützenhilfe der Grünthaler, die bei den Ostermünchnern gewinnen müssten (wir berichteten)! Höchstbrisant die Situation zudem im Keller der Kreisliga – betreff direkter Klassenerhalt. Im Fokus hier aus Altlandkreis-Sicht: Leider Amerang! Es wird a weng kompliziert, das Rechnen …

Schloßberg und Amerang haben je 26 Punkte. Das klingt nicht schlecht, könnte aber nicht reichen … zu eng hängt das vermeintliche Relegationsfeldl im Keller beinand. Zwei nicht gerade beliebte Plätze sind zu vergeben.

Auf 25 Zähler kommt der Sportbund Rosenheim II und der SV Aschauauf 24 Punkte Bad Aibling.

Da Schloßberg gegen Reichertsheim antritt am morgigen Samstag, scheint nahe, dass Schloßberg bei 26 Punkten bleibt, da die starke SG RR für den direkten Aufstieg noch einmal alles geben wird. Und – siehe oben – ein Sieg braucht!

Verliert Amerang gegen Mitkonkurrent Aschau bleibt man selbst auch bei 26 Punkten – und würde im Fall der Fälle einen direkten Vergleich gegen Schloßberg verlieren.

Dann sind die Zweite vom Sportbund (in Edling zu Gast) und Bad Aibling (gegen Westerndorf) die Entscheider.

Um es vereinfacht auszudrücken: Amerang sollte morgen in Aschau am Inn auf keinen Fall verlieren!

So spielt die Kreisliga am morgigen Samstag ihren letzten Saison-Tag:

Sa, 04.06.16 15:00 SV Schloßberg-Stephanskirchen SV Reichertsheim
15:00 SV Aschau/Inn SV Amerang
15:00 DJK SV Edling SB DJK Rosenheim II
15:00 SV Westerndorf TUS Bad Aibling
15:00 SV Ostermünchen FC Grünthal
15:00 SV Bruckmühl ASV Großholzhs.
15:00 DJK SV Oberndorf TSV Bad Endorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.