Alles ist gut: Lena wieder aufgetaucht

Vermisstes 17jähriges Mädchen war bei einer Freundin in Pfaffenhofen

image_pdfimage_print

Innenminister Herrmann stellt neue Sicherheitsausstattung der Polizei und neue Absicherungseinrichtungen der Autobahnmeisterei vor Foto: 10nach8 / Grundmann 23.07.2008Aufatmen bei Polizei und Angehörigen: Die vermisste Lena (wir berichteten) wurde von der Polizei in Pfaffenhofen aufgegriffen. Es geht ihr gut. Die 17-Jährige hatte bei einer Freundin in Pfaffenhofen Unterschlupf gefunden. Der entscheidende Hinweis kam von einer anonymen Person.

Von der Polizei wird sie nun in eine Klinik nach München verbracht.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken zu „Alles ist gut: Lena wieder aufgetaucht

  1. Günther Pfeffinger

    Liebes Team, denkt’s ma bitte dran, dass ihr des Bild der Lena im Artikel unkenntlich macht’s zwecks Persönlichkeitsrechten, da die junge Dame ja gefunden wurde. Vor allem, weil beide Artikel eine psychische Erkrankung, wenn nicht sogar suizidales Verhalten vermuten lassen. Da sollte man ihr ein bisschen Anonymität gewähren. Liebe Grüße!

    0

    0
    Antworten
    1. Danke für den sehr aufmerksamen Kommentar – aber alle Artikel plus Bilder zur Suche von vermissten Personen werden bei uns im Netz sofort gelöscht, so bald die vermisste Person gefunden wurde.

      0

      0
      Antworten