Alle Vereine bald miteinander vernetzt?

Koordinierungscenter für bürgerschaftliches Engagement geplant

image_pdfimage_print

Landkreis – Schon bald soll es ein landkreisweites Koordinierungszentrum für bürgerschaftliches Engagement geben, in dem alle Vereine und Initiativen vernetzt werden. Stehen soll es in Rosenheim und der Freistaat Bayern unterstützt das Vorhaben mit 24.000 Euro.  Engagementbereite Bürger und Organisationen sollen sich zudem hier beraten lassen können. Diese Zentren sollen außerdem Aus- und Fortbildung von Freiwilligen organisieren, Fachvorträge anbieten und Ehrenamtlichen in Versicherungsfragen zur Seite stehen.

Seit drei Jahren schon wird der Aufbau von „Koordinierungszentren Bürgerschaftliches Engagement“ in einem Modellprojekt durch das bayerische Sozialministerium gefördert, 38 bayrische Landkreise und kreisfreie Städte machen bereits mit. Nach Ablauf der staatlichen Förderung soll die Finanzierung des Koordinierungszentrums für Bürgerschaftliches Engagement durch Fundraising und mit Hilfe der Gründung von Freundes- bzw. Förderkreisen abgedeckt werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.