Alle für einen – einer für alle!

Fußball-Kreisklasse: Das nächste Wochenende voller Hochspannung

image_pdfimage_print

RottDie Spitze hängt beinand, der Keller hängt beinand und dazwischen absolut kein wirklich beruhigendes Mittelfeld: Selten war die Fußball-Kreisklasse so spannend wie in dieser Saison. Der 18. Spieltag steht bevor – von insgesamt 26. Alle für einen – einer für alle (unser Foto zeigt das Team aus Rott). Ein extrem wichtiges Heimspiel hat der SV Ramerberg, wenn Konkurrent Feldkirchen kommt. Leider hat Trainer Christian Haas mit einigen …

… personellen Problemen zu kämpfen. So fehlen urlaubsbedingt noch Basti Möll und Patrick Lerch sowie voraussichtlich Jojo Graf. Zudem ist der Einsatz der angeschlagenen Nico Burkhart und Alex Zosseder fraglich. Es wird richtig schwer …

Auch die anderen Partien haben es in sich …

Die Forstinger sind bei den Babenshamern – die leider in Vogtareuth komplett das Nachsehen hatten zuletzt – der altbekannte und traditionelle Derby-Gast.

Haag, das zuletzt knapp an Waldhausen scheiterte, wartet auf die Emmeringer, die oben in Richtung Kreisliga mitreden wollen. Und Eiselfing will ebenfalls in Richtung Tabellenspitze freundlich Anschluss halten – da kommt der Tabellenletzte Großkaro agrad recht.

Bleibt noch der ASV Rott, der nach einer erneuten Niederlage zuletzt nun unbedingt gegen Tabellennachbar Kolbermoor II dringendst Punkte braucht – und zwar schon am morgigen Samstag!

Die Partien der Kreisklasse auf einen Blick:

 

Sa, 11.04.15 15:00 ASV Rott a. Inn SV-DJK Kolbermoor ll
16:00 SV Bruckmühl SV Vogtareuth
17:00 SV L. Tacherting SV Waldhausen
So, 12.04.15 14:00 TSV Eiselfing TuS Großkarolinenfeld
15:00 TSV Babensham SV Forsting-Pfg.
15:00 TSV Haag TSV Emmering
16:00 SV Ramerberg TV Feldkirchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.