Albaching verliert in der Nachspielzeit

Pech für Bareuther und Co. bei Wasserburg II: Selcuk Tanrivermis trifft

image_pdfimage_print

Albaching ließ die Köpfe hängen: Selcuk Tanrivermis (unser Foto) gelang gestern in der Nachspielzeit der Siegtreffer zum 2:1 für die Bezirksliga-Reserve des TSV Wasserburg in der Fußball-A-Klasse! Dabei hatte Matthias Bareuther, Albachings Torjäger, das Gäste-Team in der 35. Minute per Elfmeter so zuversichtlich in Führung gebracht. Es dauerte eine weitere halbe Stunde …

… bis Wasserburgs Lukas Scholz ebenfalls per Elfmeter ausgleichen konnte im Badria-Stadion.

Mit dem zweiten Sieg eroberte Wasserburg II gestern die Tabellenspitze der A-Klasse – und bleibt neben Danubius Waldkraiburg, das bisher erst einmal antrat, auch nach Spiel drei noch ungeschlagen.

So haben sie gestern gespielt (links Wasserburg II – rechts Albaching):

Dominik Hell 1 1 Heinz Schmeiser
Faruk Kölemenoglu 2 2 Stefan Bauer
Stephan Kronast 3 3 Thomas Gaech
Dogukan Cicek 4 5 Andreas Schreyer
Ferhat Cindir 5 6 Simon Voglsammer
Maxi Fink 6 7 Christ. Katterloher
Lukas Scholz 9 8 Patrick Kainz
Philipp Mandel 12 9 Christian Bareuther
Lesik Tschaban 14 10 Matthias Sanftl
Osman Turay 16 11 Matthias Bareuther
Melih Yesilyurt 17 13 Kai Oppermann
Ersatzbank
Selcuk Tanrivermis 10 17 Michael Kranzeder
Franz Kock 11 4 Daniel Halik
Dario Antunovic 15 12 Michael Binsteiner
14 Jonas Stauß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.