Ab heute hat der „Q-Stall“ auf!

Kellerbar: Neues gastronomisches Highlight in der Wasserburger Altstadt eröffnet

image_pdfimage_print

dsc_1529Zwischen Marienplatz und Herrengasse tut sich was: Nachdem erst kürzlich die Weinbar „Frau Stelze“ eröffnet hat (Bericht folgt), gab’s gestern den Startschuss für eine außergewöhnliche Bar im Gewölbekeller gleich nebenan: Mit den am Umbau beteiligten Handwerkern, Freunden und Geschäftspartnern feierten Stefan Staudinger, Konrad Bräu und Manuel Scheyerl von „SAS“ den Start ihrer neuen Location in der Herrengasse 4, im Herzen der Wasserburger Altstadt. Ab heute, Freitag – 20 Uhr, hat der „Q-Stall“ für alle geöffnet.

„Geplant ist vorerst, dass wir den Q-Stall nur Freitag und Samstag aufsperren. Jeweils ab 20 Uhr. Mal sehen, wie sich das entwickelt“, sagte Manuel Scheyerl bei der rundum gelungenen Eröffnung.

Was gestern schon auffiel: Das ungemein gemütliche, urige Ambiente. Viel Holz in Kombination mit moderner Technik lassen den Q-Stall zu einer ganz außergewöhnliche Location in Wasserburg werden.  Dort, wo früher beim „Carlos“ im legendären „WahnsInn“ und dann „Sonderbar“ bis in die frühen Morgenstunden „die Puppen tanzten“, soll es jetzt ein bisserl ruhiger zugehen. „Wir gehen weg von der reinen elektronischen, technischen Musik zu dem, was heute das Ü20-Volk gerne auf Partys hört „, sagen die neuen Betreiber.

Coole Musik, außergewöhnliches Ambiente, ein freundliches Bar-Team – der Q-Stall könnte schon bald ein gastonomisches Highlight in der Wasserburger Altstadt werden. Also: Heute nach dem Wasserburger Christkindlmarkt einfach mal reinschauen bei Stefan „Staudl“, Koni Bräu und beim Scheyerl! HC

dsc_1544Da Bräu Koni begrüßte die Gäste im neuen Q-Stall.

 

dsc_1508Natürlich durfte auch die Haager Fraktion nicht fehlen: Herbert Zeilinger und Ingo Schober kamen mit ihren Gatinnen zum Gratulieren und brachten einen speziellen Adventskalender (gefüllt mit Bier) mit. In Haag betreibt „SAS“ wie in Wasserburg beim Frühlingsfest die Wiesn-Alm beim Herbstfest.

dsc_1565Alles ist Holz: Stefan Lindner (links) sorgte für die außergewöhnliche Innenausstattung des neuen Q-Stalls.

 

dsc_1568Logisch: Auch der Wirtschaftsreferent der Stadt Wasserburg, Oliver Winter, kam in die neue Wirtschaft. 

Hier geht’s zum Q-Stall auf Facebook  …

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.