4. Wasserburger Lauf für guten Zweck

Anmeldungen für Sonntag noch vor Ort möglich

image_pdfimage_print

Zwergerllauf_610Wasserburg – Initiiert von engagierten Wasserburger Bürgern und getragen von der Stadt sowie von vielen heimischen Betrieben findet am 5. Mai der vierte Wasserburger Lauf statt. Er trägt nach Auslaufen der Fördermittel zum Erhalt des Wasserburger Mehrgenerationenhauses bei: Die Startgelder sind zugleich eine Spende, die zu 100 Prozent an das Mehrgenerationenhaus gehen, so die Verantwortlichen.

Sei es aktiv als Läufer, Geher, Walker, Zwergerl, Rollstuhlfahrer, als Sponsor oder Zuschauer, mitmachen könne jeder. „Neben der Möglichkeit als Firma, Verein, Organisation, Schule oder Kindergarten gesammelt aufzutreten und zu laufen, sind natürlich auch Einzelläufer willkommen.“ Prämiert werden der älteste und der jüngste Teilnehmer sowie die kreativste Erwachsenen- als auch Zwergerlgruppe über zehn Personen. Die prozentual am stärksten vertretene Gruppe erhält zudem einen Wanderpokal. „Jeder Teilnehmer ab sechs Jahren bekommt eine Tageskarte für das Bade-, Sport- und Freizeitzentrum Badria im Wert von 8,50 Euro, die Zwergerl erhalten eine Medaille“, sagen die Verantwortlichen. Ein buntes Rahmenprogramm mit Live-Musik sei rund um das Rathaus geboten. Neben der Wasserburger Stadtkapelle unterstützen auch die Samba-Trommler von „Via-Jante“ rund um Laslo Rivera die Veranstaltung. Außerdem spielt die elfköpfige SKA-Band „Max Hurricane and the Eskalators“, die sich hauptsächlich aus Wasserburger Musikern zusammensetzt. „Für einen stimmungsvollen Tag für die ganze Familie ist also gesorgt“, verspicht das Organisationsteam. Und so kann man mitmachen: Kinder bis sechs Jahre spenden mindestens einen Euro, alle weiteren Teilnehmer mindestens zehn Euro. Anmelden kann man sich noch vor Ort gegen eine kleine Nachmeldegebühr in Höhe von zwei Euro. In den letzten beiden Jahren haben sich bereits viele für diese Idee begeistern lassen. So haben neben den Einzelläufern auch zahlreiche Firmen, Vereine, Schulen, Kindergärten und Organisationen an diesem für Jung und Alt ausgelegten Volkslauf durch die Altstadt teilgenommen. „Teamgeist, Spaß und Kreativität demonstrieren, zur körperlichen Fitness beitragen, eine attraktive Laufstrecke, Familien in der Region unterstützen und soziale Verantwortung tragen und nicht zuletzt jede Menge Spaß haben sind gute Gründe, um dabei zu sein.“

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.