200 Unterschriften in Wasserburg

Linke Liste kann zur Kommunalwahl antreten

image_pdfimage_print

Sophia-Jokisch2-256x189Bis zum gestrigen Montag musste die Linke Liste Wasserburg 180 Unterschriften sammeln, um bei der Kommunalwahl am 16. März mit auf dem Wahlzettel zu stehen – sie hat es geschafft und ist mit dabei. Sophia Jokisch (Foto), Spitzenkandidatin auf Platz 1 der Liste, erklärt dazu voller Freude: „Ich möchte mich bei allen Wasserburgerinnen und Wasserburgern bedanken, die für uns unterschrieben haben. Sie ermöglichen uns damit erstmalig in Wasserburg zu kandidieren. Das ist ein großartiger Erfolg für die Linke Liste.“

„Dafür haben sich die Aktionen der letzten Wochen gelohnt. Nun können wir mit neuem Schwung in den eigentlichen Wahlkampf starten.“, so Christian Peiker, Kandidat auf Platz 2 auf der Liste.

Christian Oberthür, auf Platz 3, meint abschließend: „Wenn der weitere Wahlkampf genauso engagiert verläuft, werden wir auch in den Stadtrat einziehen. Auch unser Programm liegt jetzt vor.“ Das Wahlprogramm der Linken Liste ist unterwww.linkelistewasserburg.de zu finden.

Die Linke Liste bedankt sich außerdem bei der Stadt Wasserburg und ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie beim Stadtwahlleiter für die gute und kooperative Zusammenarbeit.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.