15 Uhr: Innbrücke für Verkehr gesperrt

Wuhr bereitet größte Probleme

image_pdfimage_print

Um 14.30 Uhr gehen in Wasserburg wieder die Sirenen: Die Einsatzleitung rückt Richtung Rosenheimer Straße, Ecke Klosterweg aus. Dort droht die Wuhr über die Ufer zu treten. Pegelstand des Inn: 5,96 Meter. Vier Zentimeter unter der höchsten Warnstufe – aber immer noch gut einen Meter unter dem Jahrhunderthochwasser von 2005.

15 Uhr: Die Innbrücke zur Altstadt wird für den Verkehr gesperrt.

Fotos: WS

[nggallery id=49]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.