1.200 attraktive Ausbildungsplätze

Abgeordneter Otto Lederer: Jetzt beim Öffentlichen Dienst bewerben

image_pdfimage_print

München/Rosenheim – Der CSU-Landtagsabgeordnete Otto Lederer (Foto) hat die Jugendlichen im Landkreis Rosenheim aufgerufen, sich auch beim Öffentlichen Dienst um einen Ausbildungsplatz zu bewerben: „Beim Freistaat und den Kommunen gibt es aktuell über 1.200 interessante Ausbildungsplätze. Dafür kann sich jeder bis zum 1. Mai online zum zentralen Auswahlverfahren anmelden.“
„Ob als Verwaltungswirt bei einer Regierung oder einem Landratsamt, als Justizfachwirt am Gericht oder als Finanzwirt am Finanzamt: die beruflichen Möglichkeiten als Beamter in einer modernen öffentlichen Verwaltung sind vielfältig und anspruchsvoll“, hob Lederer hervor: „Ich hoffe, dass viele junge Frauen und Männer aus unserer Heimat diese Chance nutzen, zumal der monatliche Verdienst bereits während der Ausbildung rund 1.100 Euro betragen kann.

Zum Auswahlverfahren:

Um einen der Ausbildungsplätze zu bekommen, müsse bis zum 1. Mai am zentralen Auswahlverfahren des Bayerischen Landespersonalausschusses teilgenommen werden, erläuterte der Abgeordnete, der Mitglied des Bildungsausschusses des Bayerischen Landtags ist. Dabei würden gleichzeitig in rund 100 Orten in ganz Bayern in einem schriftlichen Test die Deutschkenntnisse, das Allgemeinwissen und logisch-schlussfolgerndes Denkvermögen auf den Prüfstand gestellt.

Auf der Internetseite www.lpa.bayern.de sind alle Informationen rund um das Auswahlverfahren, insbesondere die Zugangsvoraussetzungen, der Ablauf der Prüfung und eine Broschüre zu den unterschiedlichen Berufen zu finden. Auskünfte erteilt auch die Servicestelle der Bayerischen Staatsregierung „Bayern Direkt“ unter der Telefonnummer 089/12 22 20.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.