Wenn du plötzlich ganz alleine bist …

Der Wasserburger Buchtipp (24) an diesem Montag: Spannung garantiert

Bestseller, Romane, Fach- und Kinderbücher, Ratgeber und vieles mehr – egal, welches Genre! Mit der Buchhandlung Fabula und der Wasserburger Stimme sind Leseratten und solche, die es werden wollen, das ganze Jahr über bestens beraten. Immer montags gibt’s an dieser Stelle unsere Buchempfehlung, zusammengestellt von den Mitarbeitern von Fabula und den Redakteuren der Stimme. Diesmal schreibt Marlen Haushofer von einer Frau, die durch eine unsichtbare Barriere vom Rest der Welt abgeschnitten wird …

Titel: Die Wand

Autorin: Marlen Haushofer

Verlag: List

Preis: 8,95 Euro

Für Leserinnen und Leser, die die Einsamkeit der Protagonistin aushalten können und Lust auf ein paar spannende und kurzweilige Lese-Stunden haben – eventuell schwierig, wenn man ein empathisches und sanftes Gemüt hat. Gut geeignet auch für Hobby-Psychologen, die sich in zahlreichen Interpretationen der vielschichtigen und facettenreichen Geschichte verlieren können.

Fazit vorneweg: Ein erschütternder, spannender Roman, der einen in die Fänge der Gefühlswelt der Protagonistin katapultiert und am Ende einsam und alleine zurücklässt – absolut lesenswert!

Inhalt: Was ein gemütlicher Kurzurlaub auf der Berghütte ihres Schwagers hätte sein sollen, wird zum Albtraum für die Protagonistin im Roman „Die Wand“: Als sie eines Morgens plötzlich einer undurchdringbaren, durchsichtigen Barriere gegenübersteht, ist sie mit dem Hund „Luchs“ auf sich alleine gestellt. Wie sich nun ihr einsamer Überlebenskampf gestaltet, wird packend und detailliert beschrieben …

Erhältlich in der Buchhandlung Fabula:

Ledererzeile 23
83512 Wasserburg am Inn

Tel. 08071 / 95 15 0
Fax 08071 / 95 66 1

E-Mail: info@buchhandlung-fabula.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 8.30 bis 18.30 Uhr
Samstags von 9 bis 16 Uhr

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.