Zweimal Totalschaden an Kreuzung

Junge Frau (21) übersah Vorfahrt - Vier Leichtverletzte

image_pdfimage_print

BlaulichtEiselfing – Zum Glück wurden die beteiligten vier jungen Leute nur leicht verletzt: Am Sonntag ereignete sich in Eiselfing an der Kreuzung Wasserburger Straße / Ameranger Straße ein Unfall, der zweimal Totalschaden in Höhe von 25.000 Euro forderte. Eine 21-jährige Wasserburgerin übersah mit ihrem Nissan von Bachmehring her kommend den Kreuzungsbereich und fuhr nahezu ungebremst in diesen ein, obwohl sie dort die Vorfahrt zu gewähren hat, so die Polizei am Dienstag.

Eine ebenfalls 21-jährige aus Traunreut, die mit ihrem Renault und zwei Mitfahrern aus Richtung Amerang kam, konnte nicht mehr ausweichen.

Da bei der Unfallverursacherin Alkohol mit im Spiel war, kommt ein Verfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs auf sie zu.

Alle Beteiligten, die zwei Fahrerrinnen sowie die beiden Beifahrer der Traunreuterin, kamen mit leichten Verletzungen davon, so die Polizei – ließen sich jedoch im Krankenhaus genauer untersuchen. Ein Rettungswagen der Johanniter sowie einer vom Roten Kreuz war vor Ort.

Die Feuerwehr Bachmehring war mit zwei Fahrzeugen und 20 Mann vor Ort, regelte den Verkehr, sicherte die Unfallstelle ab und reinigte im Anschluss die Fahrbahn.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.