Zwei Verletzte auf der B 12

Ramsau: Audi streifte zwei Lastwagen

image_pdfimage_print

005   IMG_1660Ramsau – Im Ortsteil Ramsau bei Reichertsheim kam es am heutigen Donnerstag Vormittag auf der B12 zu Behinderungen, nachdem ein Audi zwei Lastwagen seitlich gestreift hatte. Nach ersten Informationen wurden bei dem Unfall zwei Personen verletzt. Wegen der Bergungsarbeiten kam es zu langen Staus.

Fotos: Georg Barth

Ein 68-jähriger Audi-Fahrer aus dem Landkreis Rottal-Inn, der auf der B12 in Richtung München unterwegs war, geriet auf Höhe der westlichen Ausfahrt von Ramsau – nach Zeugenangaben – mit seinem Auto langsam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Wagen stieß dann zunächst mit seiner rechten Fahrzeugseite gegen die linke vordere Seite eines Muldenkippers, der rechts von der Fahrbahn verkehrsbedingt wartend auf dem Beschleunigungsstreifen stand, so die Polizei.

Anschließend prallte der Audi noch gegen die linke Längsseite eines vor dem Muldenkippers stehenden Lkw, drehte sich und kam schließlich in umgekehrter Richtung mitten auf der B12 zum Stehen. Zum Glück kam es dort nicht zu einer Kollision mit den in Gegenrichtung fahrenden Fahrzeugen.

Der Audifahrer sowie seine 62-jährige Ehefrau wurden bei dem Unfall nur leicht verletzt und vom BRK zur Untersuchung ins Krankenhaus Mühldorf eingeliefert. An den drei beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro.

[nggallery id=101]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.