Wurde Bub (10) absichtlich angefahren?

Polizei fahndet nach Fahrer eines silbernen BMW - Hinweise gesucht

image_pdfimage_print

BlaulichtWurde ein Kind in Bruckmühl heute absichtlich angefahren? Dieser Frage geht die Polizei nach, die am heutigen Abend eine Fahndungsmeldung herausgegeben hat und dringend um Zeugen-Hinweise bittet: Ein zehnjähriger Bub war heute am frühen Vormittag gegen 8.30 Uhr mit seinem Fahrrad auf dem Vagenerau Weg unterwegs, als plötzlich ein silberner BMW das Kind überholte. Dabei drängte der BMW-Fahrer den Buben erst von der Fahrbahn ab. Als der Zehnjährige schon am angrenzenden Maisfeld fuhr, machte der BMW-Fahrer nochmals eine Lenkbewegung in Richtung des Kindes …

So die Polizei weiter. Daraufhin kam es zu einer leichten Berührung zwischen dem BMW und dem Zehnjährigen, so dass der Bub von seinem Fahrrad stürzte und im angrenzenden Maisfeld liegen blieb. Der BMW-Fahrer flüchtete in unbekannte Richtung.

Glücklicherweise wurde der Bub bei diesem Vorfall nicht verletzt. Zudem trug der Junge beispielhaft einen Sturzhelm. Das Kind konnte einen silbernen BMW mit Rosenheimer Kennzeichen erkennen. Außerdem soll an dem BMW ein Außenspiegel beschädigt gewesen sein.

Wer hat zur Tatzeit einen verdächtigen silbernen BMW im Bereich des Vagenerau Wegs wahrgenommen? Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bad Aibling unter der Telefonnummer 08061/90730 entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.