Was war in der heutigen Nacht los?

Viele mit viel zu viel Alkohol unterwegs, Randalierer, verhinderte Auto-Diebe

image_pdfimage_print

BlaulichtWas war in der heutigen Nacht los? Jede Menge, sagt die Polizei in Rosenheim. Mehrere Verkehrssünder, dreiste Diebe, Randalierer. Bereits gegen 21 Uhr wurde ein 42-Jähriger mit seinem Motorrad einer Kontrolle unterzogen. Er gab gegenüber den Beamten an, dass er zu viel Alkohol getrunken und keinen Führerschein habe. Diesen hatte er aufgrund etlicher Punkte bereits abgeben. Um 23 Uhr nahmen die Polizisten einen 31-Jährigen aus dem Landkreis ins Visier. Auf ihn warten nun 500 Euro, zwei Punkte und einen Monat Fahrverbot wegen Alkohols am Steuer. Kurz nach Mitternacht …

… wurde ein Rollerfahrer einer Kontrolle unterzogen. Der Fahrer war ebenfalls erheblich alkoholisiert. Bei dem Rosenheimer wurde eine Blutentnahme durchgeführt.

Nur wenige Minuten später randalierten mehrere junge Männer in der Innenstadt. Einer zufällig vorbeifahrenden Polizeistreife waren sie aufgefallen. Als sie jedoch die Polizei erblickten, fuhren sie mit Fahrrädern davon. Einen Radfahrer konnten die Beamten stoppen. Da der Fahrradfahrer knapp zwei Promille hatte, wurde auch bei ihm eine Blutentnahme durchgeführt.

Es ging weiter:  In der Innstraße fielen zwei Männer auf, da sie sich an einem geparkten Fahrzeug zu schaffen machten. Aufmerksame Bürger beobachteten, wie die Männer die Fahrertüre aufbrachen und das Auto scheinbar stehlen wollten. Da dies nicht gelang, liefen beide weg. Nur wenige Meter nach dem Tatort wurden beide durch die Polizei festgenommen. Gegen die zwei Männer wird nun wegen versuchten Kraftfahrzeug-Diebstahls ermittelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.