Unter Drogeneinfluss zum Einkaufen

Marihuana geraucht: Drei Monate Schein weg, 1000 Euro Strafe und vier Punkte

image_pdfimage_print

BlaulichtVogtareuth – Er wolle nur kurz zum Einkaufen fahren und habe eigentlich für eine Kontrolle jetzt gar keine Zeit: Das sagte ein 32-Jähriger aus Vogtareuth am Samstag zur Polizei, als diese ihn mit seinem Auto in der Rosenheimer Innenstadt aufhielt. Weil die Beamten bei dem Fahrer aber drogentypische Anzeichen feststellten, so heißt es am heutigen Ostermontag, dauerte die Kontrolle eher lang. Ein durchgeführter Drogentest verlief positiv auf Marihuana …

Zudem erklärte der Mann ehrlich, dass er vor ein paar Stunden einen Joint mit Marihuana geraucht habe. Die Polizei fand auch bei dem 32jährigen eine geringe Menge an Marihuana. Das Rauschgift wurde sichergestellt. Gegen den Rosenheimer wird nun ein Strafverfahren wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln eingeleitet.

Weiterhin muss der Autofahrer mit einer Bußgeldanzeige in Höhe von 1000 Euro, vier Punkten in Flensburg sowie drei Monaten Fahrverbot rechnen, da er bereits vor einigen Jahren unter Drogeneinfluss mit seinem Fahrzeug fuhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken zu „Unter Drogeneinfluss zum Einkaufen

  1. Saufen statt rauchen

    Hätt er nur mal lieber ein Bier getrunken…oder auch zwei…

    0

    0
    Antworten
  2. Saufen statt rauchen

    PS: Wenn man in der Mittagspause der Arbeit ein Bier oder Radler trinkt, geht man dann unter Drogeneinfluss in die Arbeit? Oder trifft man sich zum Abendessen, um dabei Drogen in Form von Bier und Wein zu konsumieren???
    Oder ist das etwas total anderes???
    Mich würde mal die Unfallstatistik interessieren unter dem Einfluss welcher Droge die meisten Unfälle oder generell Straftaten passieren. Ich würde ja fast auf den Alkohol tippen, kann mir mal jemand erklären, warum Alkohol dann frei erhältlich ist und sich gesellschaftlich hoch angesehene Menschen regelmäßig mit Masskrug ablichten lassen und somit den Alkohol dermaßen verharmlosen, warum ist das so???

    0

    0
    Antworten