Ungar griff mit einer Gabel an

Tatort Bahnhofstraße in Rosenheim - Festnahme

image_pdfimage_print

Rosenheim – Ein 42-jähriger Ungar hat beim Bahnhof in Rosenheim erst das Motorradl eines 22-Jährigen beschädigt und dann den jungen Mann auch noch mit einer Gabel angegriffen. Wie die Rosenheimer Polizei heute mitteilt, ereignete sich der Vorfall bereits am Montag Mittag in der Rosenheimer Bahnhofstraße.

Der 22-Jährige hatte den Ungar bei der Beschädigung beobachtet und sprach ihn darauf an.  Dieser flüchtete daraufhin, der junge Mann lief ihm aber hinterher. Der Ungar zückte dann eine Gabel und stach in Richtung des Bauches des Rosenheimers, der sich mit einem Fußtritt zur Wehr setzte und anschließend zurückwich und nicht verletzt wurde, so die Polizei. Der Angreifer verschwand im Bahnhof, konnte aber von der Polizei widerstandslos festgenommen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.