Tochter mit Pfefferspray gegen Vater

Schlichtungsversuch der Frau scheitert zuvor - Streit eskaliert

image_pdfimage_print

BlaulichtEin seit Jahren andauernder Familienstreit zwischen dem Vater und der erwachsenen Tochter eskalierte am gestrigen Montagabend in Rosenheim. Zunächst kam es zu einem Streit zwischen dem Familienvater und der Mutter. Durch das laute Brüllen des stark alkoholisierten Vaters wurde die, ein Stockwerk höher wohnende Tochter alarmiert. Diese mischte sich in den Streit ein und versuchte – laut Polizei am heutigen Morgen – diesen zu schlichten. Der Vater war von der Idee der Tochter wenig begeistert, brüllte sie an und schubste sie. Die junge Frau verpasste ihrem Vater daraufhin eine Ladung Pfefferspray ins Gesicht …

Der Vater musste vom Rettungsdienst behandelt werden. Es ist allerdings davon auszugehen, dass die katerbedingten Kopfschmerzen am nächsten Morgen schlimmer sein werden, als die Nachwirkungen des Pfeffersprays, sagt die Polizei.

Bei der Familie kam es bereits öfters zu Streitigkeiten und Polizeieinsätzen. Diesmal gab es für die Beteiligten jeweils eine Anzeige wegen versuchter bzw. gefährlicher Körperverletzung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.