Streit: Ehefrau zieht Handbremse

... und das Auto überschlägt sich - Paar bleibt unverletzt

image_pdfimage_print

001   IMG_0311Penzing – Ein Ehepaar aus dem Landkreis Mühldorf wollte gestern abend gegen 18.40 Uhr mit seinem Wagen von Wasserburg her kommend in Richtung Babensham fahren. Kurz vor der Abzweigung zur B304 eskalierte – laut Polizei am Sonntagvormittag – ein Streit, bei dem die Ehefrau, die als Beifahrerin im Pkw saß, die Handbremse zog. Dadurch kam das Auto nach rechts von der Straße ab, drehte und überschlug sich …

Das Ehepaar blieb zum Glück unverletzt und auch sonst wurde kein anderer Verkehrsteilnehmer geschädigt. Dieser Vorfall hätte verheerende Folgen nach sich ziehen können, warnt die Polizei.

Wegen des „unbedachten“ Handelns der Ehefrau ermittelt die Polizei jetzt gegen sie wegen des Vergehens eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Foto: Georg Barth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.