Schwerer Unfall mitten auf der Kreuzung

Beide Fahrer mit Schutzengel unterwegs - Hoher Schaden

image_pdfimage_print

BlaulichtKirchdorf – Ein Blechschaden in Höhe von 20.000 Euro, aber zwei Schutzengel in den Autos: Unverletzt blieben zum Glück beide Fahrer in Kirchdorf bei Haag, als es am Dienstag gegen 14.50 Uhr an der Einmündung der Oberornauer Straße in die Kreisstraße zu einem schweren Unfall kam. Der 50-jährige Fahrer eines VW Tiguan war auf der Oberornauer Straße in Richtung Kronberg unterwegs und wollte die Kreisstraße überqueren. Der Wagen stand schon mitten in der Kreuzung …

… als der Mann – laut Polizei – die Vorfahrt eines Nissan bemerkte.

Eine 52-jährige Frau wollte mit selbigem in Richtung Haag fahren. Wie die Polizei mitteilt, versuchte der Tiguan-Lenker noch schnell rückwärts zu fahren, konnte aber nicht so schnell den Rückwärtsgang einlegen. Der Nissan Quashqai prallte mit voller Wucht in die Türen der Fahrerseite des VW Tiguan.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.