Radl prallten zusammen – schwer verletzt

Bub hatte seinen Papa überholen wollen - Schüler und Frau in Klinik

image_pdfimage_print

BlaulichtLandkreis – Tragisches Ende eines Familien-Radlausflugs am Ende der Ferien: Zu einem schweren Unfall zwischen zwei Radfahrern kam es am Freitagnachmittag in Riedering – das teilt die Polizei am heutigen Sonntag mit. Ein zwölfjähriger Bub aus Fischbachau war gemeinsam mit seinen Eltern auf dem Fuß- und Radweg neben der Staatsstraße in Richtung Riedering unterwegs. Kurz vor dem Ortseingang Riedering wollte der Zwölfjährige seinen Vater überholen und übersah dabei eine entgegenkommende 57-jährige Fahrradfahrerin. Der Schüler und die Frau prallten mit ihren Rädern zusammen und stürzten …

Die Fahrradfahrer zogen sich Brüche an Armen und Handgelenken sowie Schürfwunden und Platzwunden zu. Außerdem bestand bei beiden Radlern der Verdacht einer Wirbelsäulenverletzung. Beide Radfahrer trugen zum Unfallzeitpunkt einen Fahrradhelm, so die Polizei. Der Zwölfjährige und die 57-jährige wurden durch den Rettungsdienst in das Klinikum nach Rosenheim verbracht.

An den Fahrrädern entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 1300 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.