Radfahrerin von Linienbus erfasst

Frau (55) hatte Rotlicht der Fußgänger-Ampel übersehen - Schwerst verletzt

image_pdfimage_print

BlaulichtSchwerer Unfall gestern zwischen einem Linienbus der Stadt Rosenheim und einer Radfahrerin, wobei die Radfahrerin (55) schwerste Kopfverletzungen erlitt. Der Unfall ereignete sich an der Kreuzung Miesbacher Straße/Happinger Straße. Laut Polizei wollte die Radfahrerin in Richtung Panoramakreuzung fahren und übersah dabei das Rotlicht der für sie geltenden Fußgänger-Ampel. Auf dem Fußgängerüberweg wurde die Frau von dem Bus erfasst. Sie kam schwer verletzt in das Klinikum Vogtareuth. Die Busfahrerin erlitt einen Schock …

Die Polizei sucht dringend Zeugen, die den Unfall gegen 16.35 Uhr gestern beobachtet haben.

Diese sollen sich bitte telefonisch bei der Polizeiinspektion Rosenheim unter 08031/200-2200 melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.