Mit Hubschrauber ins Krankenhaus

Soyen: Unfall an Bushaltestelle - 78-Jähriger schwer verletzt

image_pdfimage_print

Soyen – Schon wieder ein schwerer Unfall bei Soyen: Ein 78jähriger Autofahrer hatte am frühen Montagabend zu spät bemerkt, dass ein Linienbus vor ihm bremste. Auf Höhe einer Bushaltestelle, an der der Bus vor ihm mit gesetztem Warnblinklicht angehalten hatte, so die Polizei, fuhr der ältere Herr mit seinem VW auf. Bei dem Unfall erlitt der Mann so schwere Verletzungen, dass er mit dem Rettungshubschrauber nach Rosenheim ins Krankenhaus geflogen werden musste. Im Bus wurde niemand verletzt.

Der Unfall ereignete sich auf der Straße von Strohreit in Richtung Soyen – Höhe der Bushaltestelle Zuhr/Maierhof. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf etwa 12.000 Euro. Die Feuerwehr Soyen war im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.