Mit Baseballschläger auf Mann (41) losgegangen

26-Jähriger in Rage: Verfolgung einer Familie nach Fast Food

image_pdfimage_print

BlaulichtKolbermoor – Mitten am Mittag kam es auf einem Parkplatz eines Schnellrestaurants in Kolbermoor zwischen einem 26-Jährigen und einem 41-Jährigen aus dem Landkreis zu einer zunächst verbalen Auseinandersetzung. Ob es um den Parkplatz ging, ist nicht bekannt. Als sich beide Parteien schon getrennt hatten, fuhr der 26-Jährige seinem Kontrahenten nach, schnitt diesen und bremste ihn aus, so die Polizei. Kurz darauf stieg der junge Mann aus, holte einen Baseballschläger aus seinem Kofferraum und bedrohte den Mann damit. Erst nach ein paar Minuten ließ sich der Mann wieder beruhigen, stieg in sein Auto und fuhr davon.

In dem Pkw des 41-Jährigen befanden sich seine Frau und das 18 Monate alte Kind. Verletzt wurde bei der Auseinandersetzung niemand. Den 26-Jährigen erwartet jetzt eine Anzeige wegen Nötigung im Straßenverkehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu „Mit Baseballschläger auf Mann (41) losgegangen

  1. Hoffentlich wird ihm für immer der Führerschein entzogen! Unglaublich, wie wenig sich manche Menschen im Griff haben und was sie anscheinend zum Ausrasten bringt, ihm ist auch egal, ob da ein kleines Kind dabei ist. Sehr bedenklich, wenn Menschen, denen dermaßen die Sicherung durchbrennt wegen Kleinigkeiten, auch noch die „Waffe Auto“ fahren können.

    0

    0
    Antworten