Lkw steht lichterloh in Flammen

Autobahn Richtung München bis 15 Uhr gesperrt

image_pdfimage_print

BlaulichtLandkreis – Am Mittwoch Vormittag stand auf der A 8 in Richtung München ein Sattelzug lichterloh in Flammen. Wegen eines Motorschadens war der italienische Lkw auf der Steigungsstrecke des Irschenbergs liegengeblieben und fing dort Feuer. Innerhalb kürzester Zeit breiteten sich die Flammen auf den ganzen Sattelzug aus. Der in Italien lebende 42-Jährige indische Fahrer erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung. Der mit Olivenöl und Rotwein beladene Sattelzug brannte vollkommen aus. Am Unglücksort waren die Feuerwehren Weyarn, Irschenberg, Au und Bad Aibling eingesetzt. Die Autobahn ist noch wegen Bergungsarbeiten in Richtung München bis 15 Uhr voll gesperrt. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.