Kinder allein zu Hause – Keller unter Wasser

Schüler (12) reagiert schnell und vorbildlich: Feuerwehr alarmiert

image_pdfimage_print

BlaulichtStephanskirchen – Ein zwölfjähriger Bub aus Stephanskirchen, der sich mit seiner Schwester allein zu Hause befand, reagierte am gestrigen frühen Abend geistesgegenwärtig: Als er in den Keller gehen wollte, der Schrecken – der Keller stand komplett unter Wasser. Und das Wasser wurde immer mehr. Schnell und vor allem vorbildlich – so die Polizei am heutigen Mittwoch – verständigte der Schüler über den Notruf die Feuerwehr. Ein abgerissener Wasserhahn hatte den Keller unter Wasser gesetzt …

Der Defekt am Wasserhahn selbst konnte von den Feuerwehrkräften nicht behoben werden. Sie mussten die Wasserzuleitung absperren, ehe sie sich an die Trockenlegung des Keller machten. Durch das vorbildliche Verhalten des Zwölfjährigen konnte ein größerer Schaden am Haus und deren Inventar verhindern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.