Jugendliche prügelten sich in Rott

Laut Polizei heftige Keilerei nach Bierfest-Besuch am Sonntag

image_pdfimage_print

Rott – Die Feste im Altlandkreis halten die Polizei ganz schön auf Trab. Diesmal war’s in Rott am Sonntag soweit. Zwei Gruppen betrunkener Bierfest-Besucher lieferten sich eine heftige Keilerei. Insgesamt wurden drei Personen verletzt! So heißt es in einer Pressemitteilung der PI Wasserburg heute.

Beim Verlassen des Rotter Bierfestes gerieten mehrere Leute aus zwei Gruppen aneinander. Bei der anschließenden körperlichen Auseinandersetzung verletzten sich insgesamt drei der Beteiligten. Warum es zu der Auseinandersetzung kam und wer auf wen losging, das muss laut Polizei erst noch geklärt werden. Glücklicherweise wurden die zwischen 19 und 23 Jahre alten Kontrahenten, die allesamt nach Auskunft der Beamten angetrunken waren, nur leicht verletzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.