In Leitplanke geprallt – 2500 Euro Schaden

Maitenbeth: Autofahrer aus München blieb zum Glück unverletzt

image_pdfimage_print

BlaulichtMaitenbeth/Straß – Einen Leitplanken-Schaden verursachte am Dienstagnachmittag ein Pkw-Fahrer aus München, der auf der B 12 zwischen Haag und Maitenbeth unterwegs war. Auf Höhe von Straß kam er aufgrund eines Fahrfehlers, so die Polizei, nach links von der Fahrbahn ab und prallte in eine dortige Leitplanke, wobei diese auf eine Länge von etwa zehn Metern beschädigt wurde. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf 2.500 € geschätzt.

Der Pkw-Fahrer wurde bei dem Unfall nicht verletzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.