Im Wohnzimmer: Fuchs machte es sich gemütlich

Schrecken für eine 45-Jährige in der heutigen Nacht - „Einsatzkommando"

image_pdfimage_print

BlaulichtIn den frühen Nachtstunden am heutigen Montag hatten die Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Bad Aibling, Ellmosener Straße, einen nicht alltäglichen Besucher. Wohl durch das Katzenfutter angelockt, schlich sich ein Fuchs durch die Katzenklappe ins Wohnzimmer einer 45-Jährigen Bewohnerin und wollte dieses gemütliche Ambiente dem Anschein nach – trotz für ihn geöffneter Terrassentür – auch nicht wieder verlassen. Erst nachdem ein Einsatzkommando“ – bestehend aus Polizei, Feuerwehr und Jäger – angerückt war …

flüchtete der Fuchs ins Freie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.