Im Wald zusammengeprallt

Zum Glück keine Verletzten - 10.000 Euro Blechschaden

image_pdfimage_print

Maitenbeth – Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Samstag auf der B 12 im Großhaager Forst. Dort war ein 30-jähriger Münchner mit seinem BMW in Richtung München unterwegs. Als vor ihm aus der Abzweigung von Mittbach ein VW herausgefahren kam, wollte er diesem ausweichen, so die Polizei, und den VW überholen. Die Fahrerin des VW, eine 57-jährige Ebersbergerin, wollte aber nach dem Einbiegen in die B 12 gleich wieder nach links in die Gemeindestraße nach Schützen abbiegen und so kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, an denen ein Sachschaden von 10.000 € entstand. Verletzt wurde dabei zum Glück niemand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.