Geldbußen, Punkte und Fahrverbote

Bei Einbruch der Dunkelheit ging es ab auf der B12 bei Reichertsheim

image_pdfimage_print

BlaulichtReichertsheim.- Eine Geschwindigkeitskontrolle fand am Samstag zwischen 19 Uhr und 1 Uhr am Sonntag auf der B12 im Gemeindebereich Reichertsheim statt. Solange noch Tageslicht herrschte, wurden nur Geschwindigkeiten bis 130 km/h gefahren, so die Polizei am heutigen Mittag. Das sei zwar auch schon um 30 km/h mehr, als erlaubt, aber mit Einbruch der Dunkelheit sei es erst richtig losgegangen. Die höchste gemessene Geschwindigkeit lag bei 154 km/h …

Insgesamt wurden 79 Fahrer der kontrollierten 917 Fahrzeuge beanstandet. 46 Fahrer erwartet nun ein Bußgeldverfahren mit Geldbußen bis 240 Euro, zwei Punkten und einen Monat Fahrverbot. Die anderen 33 Fahrer kamen mit Verwarnungsgeldern davon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.