Geburtstagsfeier endet im Krankenhaus

Erst zwei Maß auf der Wies'n, dann Radl-Unfall genau vor der Polizeiinspektion

image_pdfimage_print

BlaulichtSeinen 46. Geburtstag hatte sich ein Rosenheimer vermutlich auch anders vorgestellt. Nachdem er zunächst auf der Wies`n zwei Maß Bier getrunken hatte, wollte er anschließend mit seinem Radl nach Hause fahren, um seinen Feiertag dort ausklingen zu lassen. Allerdings endete die Heimfahrt direkt vor der Polizeiinspektion, da es dort zu einem Unfall kam. Der Rosenheimer fuhr auf der Kaiserstraße stadteinwärts auf dem Radweg, allerdings auf der falschen Seite. An der Kreuzung Ellmaierstraße wollte zeitgleich ein 55-jähriger Rosenheimer mit seinem Meredes nach rechts in die Kaiserstraße einbiegen. Der 46-jährige Radler bremste, wich aus und stürzte …

Hierbei brach er sich den Ellbogen, die aufnehmenden Polizeibeamten bemerkten dann auch  seine Alkoholfahne. Ein Alco-Test ergab über 1,6 Promille, weshalb er im Krankenhaus auch noch eine Blutentnahme über sich ergehen lassen musste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.