Fremder vor der Haustür ohne Hose

Selbige hatte dieser auf dem Herbstfest in Rosenheim „verloren"

image_pdfimage_print

BlaulichtVor wenigen Stunden – heute am Morgen gegen 5 Uhr – bat ein Anwohner im Wasserweg in Rosenheim die Polizei um Hilfe. Vor seiner Türe soll ein leicht bekleideter Mann stehen, der versuche, in die Wohnung zu gelangen. Beim Eintreffen der Streife fand diese einen 36-jährigen Mann aus Österreich vor, der nicht nur alkoholisiert war, sondern auch ohne Hose, Socken und Schuhe vor der besagten Türe stand. Auf die Frage der Beamten, was er dort mache, entgegnete der Mann …

… dass er seinen Schlüssel nicht habe und in seine Wohnung möchte. Als ihn die Polizisten aufklärten, wo er sich befindet, war es ihm sichtlich peinlich, sagt die Polizei. Vor allem, da er seine Hose während des Herbstfestbesuches dort „vergessen“ hatte …

Zwar konnte sein Hotel ausfindig gemacht werden, jedoch war der Schlüssel auch in der verlorenen Hose. Um die Gesundheit des Mannes nicht zu gefährden, durfte er bis zur Öffnung des Hotels am Morgen auf der Inspektion bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.