Frau parkte Tiefgaragen-Ausfahrt zu

Zum Ärger der anderen Nutzer - Polizei alarmiert

image_pdfimage_print

BlaulichtEine Streife der Polizei wurde in die Rosenheimer Uhlandstraße geschickt. Dort verparkte ein Pkw die dortige Tiefgaragenausfahrt derart, dass kein Fahrzeug diese mehr verlassen konnte. Der Halter des Wagens wurde ermittelt und es stellte sich heraus, dass er im Süden Rosenheims wohnt. Während die Nutzer der Tiefgarage in selbiger derweil festsaßen, machte sich die Polizei auf den Weg zur Wohnung. Der Pkw-Besitzer erklärte den Beamten dort, seine Frau habe den Wagen geparkt. Und die Frau wiederum erklärte, ihr sei die deutlich sichtbare Tiefgaragenausfahrt nicht aufgefallen …

… so die Polizei weiter. Da die Frau den Pkw sofort entfernte, seien ihr die Kosten einer Abschleppung erspart geblieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.