Fahrer flüchtet mit BMW aus Wien

Roller beim Rangieren umgefahren - Geschädigter beobachtet Unfall von Bank aus

image_pdfimage_print

BlaulichtHaag – Da werf ma dann moi kurz an Roller um und fahrn einfach schnell weiter, ois wenn nix wär: Das hat sich wohl der Fahrer eines 5er BMWs mit österreichischem Kennzeichen aus Wien gedacht. Einen in der Hauptstraße vor dem dortigen Blumengeschäft geparkten Roller fuhr er nämlich beim Rückwärts-Rangieren mit seinem Wagen an – der Roller fiel um und wurde beschädigt. Von der gegenüber liegenden Bankfiliale musste der geschädigte Rollerbesitzer die ganze Sache mit ansehen …

… er konnte den in östlicher Richtung auf der Hauptstraße wegfahrenden BMW aber nicht mehr stoppen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.