Enttäuschter Fan: Fernseher aus 2. Stock geworfen

Wegen herber Niederlage des FC Bayern - TV-Gerät landet auf Straße

image_pdfimage_print

BlaulichtOffenbar aus Verärgerung über die herbe Niederlage der Münchner im Champions-League-Halbfinale hat ein Rosenheimer aus der Wohnung im 2. Stock in der Marienberger Straße seinen Fernseher auf die Straße geworfen. Bei dem Rauswurf wurde niemand verletzt, da weitere niedergeschlagene Fußballfans den Ort der Frustverarbeitung weiträumig absperrten. Anschließend wurde die Örtlichkeit wieder fein säuberlich aufgeräumt …

… so die Polizei am heutigen Morgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.