Ein Radldieb konnte festgehalten werden

... zwei flüchteten mit ihrer Beute - Dreister Fall mitten in der Stadt

image_pdfimage_print

BlaulichtZu einem dreisten Radl-Diebstahl kam es gestern am Sonntagnachmittag in der Rosenheimer Bahnhofstrasse auf Höhe des Drogeriemarktes „Rossmann“. Ein aufmerksamer Passant konnte beobachten, wie drei Männer auffällig an den dortigen Radständern umherschlichen und testeten, ob die Radl abgesperrt waren. Plötzlich nahmen alle drei Männer jeder ein Rad, um davon zu fahren. Einer der Täter, ein 47-jähriger Rumäne, konnte aber vom Mitteiler und dem gerade in dem Moment dazu eilenden Eigentümer des Fahrrades festgehalten werden. Den beiden anderen Dieben gelang es …

zu fliehen.

Sie werden wie folgt beschrieben:

  1. Person: dunkle Jeans, dunkler Rollkragenpulli oder Strickjacke
  2. Person: groß, schlank, dunkle Haare, 25-35Jahre, schwarze Jacke mit roten Streifen im Brustbereich, hellblaue zerrissene Jeans, er solle in dunkelgrünes Radl entwendet haben

Zeugen des Vorfalls oder Geschädigte, deren Fahrrad dort entwendet wurde, werden gebeten sich unter 08031/200-2200 bei der Polizei Rosenheim zu melden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.