E-Bike gestohlen – Führerschein weg

Polizei schnappt jungen Dieb (23) auf der Flucht - Mit 1,5 Promille

image_pdfimage_print

BlaulichtEin kurzes Vergnügen für den Dieb: Nicht lange hatte ein junger Mann Freude an seiner gestohlenen Beute – einem E-Bike. In der Nacht zum heutigen Mittwoch ging bei der Polizei Rosenheim die Mitteilung ein, dass soeben ein sogenanntes „E-Bike“ gestohlen worden war. Dies gehörte einem neu eröffneten Lieferdienst in Rosenheim. Der Mitarbeiter des Lieferdienstes hatte sein Pedelec am Ludwigsplatz abgestellt, um seine „heiße“ Ware abzuliefern. Umgehend  machten sich mehrere Streifenbesatzungen auf den Weg und fanden den Dieb – munter auf seiner Beute radelnd …

.. in der Rathausstraße. Der junge Mann (23) gestand die Tat und gab an, dass er mit dem „E-Bike“ auch noch gestürzt war und hierbei der Tacho beschädigt wurde. Zudem ergab ein Atemalkoholtest knappe 1,5 Promille, so die Polizei am heutigen Morgen.

Deshalb wurde bei dem 23-Jährigen eine Blutentnahme angeordnet und sein Führerschein sichergestellt, da er unter Alkoholeinfluss ein führerscheinpflichtiges Fahrzeug geführt hatte, heißt es. Den jungen Rosenheimer erwartet nun eine Anzeige wegen Diebstahl eines Kraftrades sowie eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Das entwendete Pedelec konnte noch am selben Abend wieder an das Franchise-Unternehmen  übergeben werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.