Dieb holte sich gleich zwölf Paar Trauringe

In der Nacht zum Freitag Einbruch in Haager Schmuckgeschäft

image_pdfimage_print

BlaulichtHaag – In ein Schmuckgeschäft in der Wasserburger Straße in Haag wurde in der Nacht zum heutigen Freitag gegen 1.30 Uhr von einem unbekannten Täter eingebrochen. Dieser warf die Schaufensterscheibe des Geschäftes mit einem in der Nähe aufgefundenen, schweren Pflasterstein ein und konnte so aus der Warenauslage teuren Schmuck entwenden. Nach ersten Ermittlungen wurde vom Täter eine Ausstelltafel mit zwölf Paar Trauringen gestohlen – allerdings nur Muster-Trauringe aus Messing sowie zwei silberfarbene Herrenketten.

Der durch die Tat verursachte Sach- und Beuteschaden dürfte bei etwa 1.100 € liegen. Ein in der Nähe wohnhafter Nachbar war durch den Lärm wach geworden und hatte auf der Straße auch noch eine Person weglaufen gesehen, konnte den Lärm aber zunächst nicht zuordnen. Als er in den frühen Morgenstunden dann zufällig an dem Schmuckgeschäft vorbeikam, stellte er den Einbruch fest und meldete diesen sogleich.

Die Polizeistation Haag bittet um sachdienliche Hinweise gebeten. Insbesondere wäre von Interesse, wer in der nächsten Zeit derartige Schmuckstücke zum Verkauf anbietet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken zu „Dieb holte sich gleich zwölf Paar Trauringe

  1. Ist ja witzig. Was will Man(n) denn mit zwölf Eheringe? Aus eigener Erfahrung weiss ich, wie teuer Trauringe sind, auch ohne Diamanten. Dies ist natürlich eine Variante um an günstige Trauringe heran zu kommen. 😉
    Grüsse Diamanten Fan Harald

    0

    0
    Antworten
  2. 😉 wollt er zwölf mal heiraten !?!?

    0

    0
    Antworten