Brave Garser Autofahrer

Bei Lasermessung: Nur einer fuhr in die Radarfalle

image_pdfimage_print

BlaulichtGars – In der Zeit von 17 bis 18 Uhr führte die Polizei eine Lasermessung in Gars am Inn auf Höhe des Umspannwerkes durch. Die hier erlaubte Höchstgeschwindigkeit beträgt 80 Stundenkilometer. Innerhalb der einen Stunde war nur ein einziger Fahrzeuglenker zu schnell unterwegs – er wurde verwarnt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.