Auto gegen Motorrad – junger Mann schwerst verletzt!

Unfall am Mittag mitten in der Rosenheimer Innenstadt - Vorfahrt übersehen

image_pdfimage_print

unfall mit motorradSchwerer Verkehrsunfall in der Rosenheimer Innenstadt heute am Samstagmittag – und wieder wurde ein junger Motorradfahrer schwerst verletzt. Ein knapp 30-jähriger Autofahrer aus Rosenheim war mit seinem VW Golf auf der Rathausstraße unterwegs und wollte mit seinem Pkw nach links in die Bismarckstraße einbiegen. Zur selben Zeit kam ihm ein 25-jähriger Motorradfahrer entgegen. Hierbei kam es im Einmündungsbereich zum Zusammenstoß zwischen den Fahrzeugen, wobei der Motorradfahrer mit dem hinteren Teil des abbiegenden Pkw kollidierte.

Daraufhin kam der Motorradfahrer zu Sturz und schlitterte noch einige Meter weiter, bis er zum Stillstand kam. Erst nach ein paar weiteren Metern kam das Motorrad zum Stillstand.

Der Motorradfahrer zog sich bei dem Verkehrsunfall schwere Verletzungen am Oberkörper zu. Er wurde mit dem Rettungswagen ins Klinikum nach Rosenheim gebracht.

Nach telefonischer Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Rosenheim ordnete diese ein unfallanalytisches, sowie ein unfalltechnisches Gutachten zur Klärung des Unfallhergangs an. Zudem wurden die beiden Unfallfahrzeuge zur Beweissicherung vorläufig sichergestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.