Reise durch fünf Jahrhunderte

Sammlung im Wasserburger Brucktor: Offene Führung zum Mittfastenmarkt

image_pdfimage_print

Die historischen Kunst- und Gebrauchsgegenstände aus der Sammlung von Bernd Joa sind jeder für sich ein kleiner Zeitzeuge, der Wasserburgs Geschichten aus fünf Jahrhunderten erzählt. Seit letztem Jahr werden die kostbaren Exponate im ehemaligen Imaginären Museum in Wasserburg ausgestellt. Eine offene Führung zum Mittfastenmarkt findet am kommenden Sonntag, 26. März, ab 15 Uhr statt.

Auf vier Etagen zeigt die ehemalige Sammlung Bernd Joas wahre Schätze aus der Geschichte Wasserburgs – das älteste Ausstellungsstück stammt aus der Zeit kurz vor 1400.

 

 

 

Der Höhepunkt der Sammlung ist der „Wasserburger Saal“ mit wertvollen Gemälden von Künstlern wie Joseph Pilartz, Rudi Englberger und Willi Reichert.

 

 

 

Die offene Führung zum Mittfastenmarkt am Sonntag, 26. März, beginnt um 15 Uhr im Foyer des Brucktors und kostet 2,50 Euro pro Person. 

 

 

 

Weitere Rundgänge finden statt am 23. April, 18. Juni, 24. September sowie an den Adventssonntagen.

Führungen können auch individuell bei der Gäste-Information im Rathaus und unter der Telefonnummer (08071)10522 gebucht werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.