Toto-Pokal: Spannende Endspiele auf Kreisebene

image_pdfimage_print

Rosenheim/Landkreis – In ganz Bayern bekamen die Amateurfußballfans am Wochenende packende Pokalfights geboten. Tausende Fußballfans pilgerten zu den Toto-Pokal-Kreisendspielen in 23 Fußballkreisen. Die siegreichen Mannschaften freuen sich nicht nur über 700 Euro Siegprämie vom Bayerischen Fußball-Verband und Sponsor Lotto Bayern, sondern auch über den Einzug in die kommende 1. BFV-Hauptrunde im Toto-Pokal. Im Bereich Inn/Salzach war der TSV Kastl gegen Bernau mit 2:0 siegreich.

Den Kreissiegern winken dann weitere Pokalspektakel, denn der Modus sieht vor, dass sich die Kreis-Pokalsieger für ihr nächstes Heimspiel ihren Gegner innerhalb ihrer Regionalzone selbst aussuchen können. So sind attraktive  Begegnungen  gegen die bayerischen Topteams aus der 3. Liga oder der Regionalliga Bayern möglich.

An vielen Orten wurden aus den Endspielen echte Fußballevents mit einem bunten Rahmenprogramm für Jung und Alt. „Wir haben heute einen echten Pokalspieltag für ganz Bayern erlebt. Natürlich standen die spannenden Endspiele mit zum Teil ganz knappen und auch überraschenden Ergebnissen im Fokus. Aber an vielen Spielorten haben die zahlreichen Zuschauer an den Plätzen weit mehr als nur ein Fußballspiel erlebt. So ist der Amateurfußball attraktiv. Das war unser Ziel und ich denke, dass sich der Amateurfußball heute bayernweit von seiner besten Seite präsentiert hat“, so BFV-Verbandsspielleiter Josef Janker.

Die Ergebnisse:

Übersicht Ergebnisse BFV-Toto-Pokal-Kreisfinals 2013

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.