Rechl und Co. ohne Glück

Amerang: Begegnung mit Ostermünchen blieb gestern torlos

image_pdfimage_print

Amerang – Nicht gerade vom Glück begleitet waren die Ameranger gestern bei ihrer Heimpartie der Kreisliga 1 gegen Ostermünchen. Torlos blieb die Begegnung am Ende, da die sehr gut herausgespielten Chancen der Ameranger leider nicht genutzt werden konnten. Zur Enttäuschung der Zuschauer war das Heimteam zwar klar die bessere Mannschaft, aber der Führungstreffer wollte weder durch Rechl oder Voit, noch durch Stöcklhuber diesmal fallen. Kurz vor dem Schlusspfiff dann doch noch der Funken Glück für Amerang, der wenigstens einen Punkt rettete: Bernd Schiedermeier von Ostermünchen köpfte etwas zu hoch – der Ball streifte knapp über den Querbalken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.