Pfützen im Strafraum – Spielabsage

image_pdfimage_print

Rosenheim – Die Regionalliga-Begegnung zwischen dem TSV 1860 Rosenheim und dem SV Heimstetten ist am gestrigen Freitagabend kurzfristig abgesagt worden. Weil sich aufgrund des anhaltenden Regens am Nachmittag in den beiden Strafräumen des Jahnstadions Wasserpfützen gebildet hatten, entschied Schiedsrichter Eduard Beitinger (Regensburg), die Begegnung nicht anzupfeifen. Ein Nachholtermin steht aktuell noch nicht fest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.