Gleich zwei neue junge Schiris

SV Forsting/Pfaffing braucht endlich keine Strafe mehr zahlen

image_pdfimage_print

Pfaffing/Forsting – Endlich haben die Fußballer des SV Forsting zwei neue junge Schiedsrichter. Marinus Pfaffenberger und Tobias Maier absolvierten ihre Prüfungen erfolgreich. Freute sich Abteilungsleiter Herwig Barthuber: „So vui hamma ja glei no nia ghabt.“ Endlich – so hieß es in der Jahresversammlung der Abteilung – müsse der Verein keine Strafe mehr bezahlen. Jede Abteilung im Bereich Fußball sei nämlich dazu verpflichtet, mehrere Schiedsrichter zu stellen. Alle gratulierten den Burschen recht herzlich.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAAuch andere Weiterbildungen gab’s auf dem sportlichen Sektor: Den Trainerschein C-Breitensport schlossen gleich vier Mitglieder desr Abteilung erfolgreich ab: Thomas Schuhbauer, Markus Glas und Thomas Reihofer (auf unserem Foto von links) sowie Jürgen Deuschl (nicht auf dem Foto). Barthuber gratulierte im Namen der Abteilung und bedankte sich bei dem Quartett für das große Engagement.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.