Dia holte sich Ü 40 – Titel in Rott

Basketball: Deutsche Meisterschaft gewonnen - SG Rott Vierter

image_pdfimage_print

Rott/Wasserburg – Die Wasserburger Legende Dia Pop hat nun auch einen Deutschen Meistertitel Ü40. Die beliebte Basketballerin ging für die SG Bayern-Jahn-München/jena an den Start, da sie dort in dieser Saison in der 2. DBBL für Jahn gespielt hatte – und holte prompt am Wochenende in Rott mit ihrem Team den Titel. Die heimische SG Rott/Wasserburg/Neuburg verpasste knapp die Medaillenränge und landete am Ende hinter Köln auf dem undankbaren vierten Platz.

 

Das Ergebnis der Deutschen Meisterschaft Ü 40 Basketball-Damen:

1. SG Bayern München/Jahn München/Jena 2. SG Hochheim/Roßdorf/Langen 3. BG Köln 4. SG Rott/Wasserburg/Neuburg (Ausrichter) 5. MTV/BG Wolfenbüttel 6. SG Oppenheim/Krofdorf/Gleiberg 7. SG Forstenried/Althegnenberg/Fürstenfeldbruck

Für die SG Rott/Wasserburg/Neuburg spielten Karen Brummer, Ulla Prantl, Andrea Dreßl, Ingrid Meier, Carmen Bitterbinder, Claudia Rippl, Bea Käsweber, Gusti Waldmann, Vroni Kammerer und Annette Prims. Ein Kompliment gab’s für die Ausrichter vom ASV Rott und TSV Wasserburg. Hier  das fröhliche Griller-Team mit bester Laune – ja klar, bei so vielen feschen, sportlichen Damen rundherum…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.