DFB-Pokalhauptrunde: Aalen zugelost !

Für 1860 Rosenheim ein Zweitligist aus dem Mittelfeld

image_pdfimage_print

Rosenheim/Edling/Griesstätt/Ramerberg/Forsting – Das Traumlos mit dem FC Bayern oder – gut – den Dortmundern, wurde es leider nicht: Am Samstagabend kam’s im Rahmen der ARD-Sportschau zur Auslosung der ersten Hauptrunde des DFB-Pokalwettbewerbs 2013/14. Ex-Nationalspielerin Nia Künzer spielte Glücksfee und zog für Regionalligist TSV 1860 Rosenheim, der erstmals in seiner Geschichte die Teilnahme schaffte, den Zweitligisten VfR Aalen. Ein Zufall: Deren Torjäger Robert Lechleiter ist ein gebürtiger Rosenheimer…

Die Mannschaft von Stefan Ruthenbeck muss ins schöne Oberbayern reisen. Ein Heimspiel also für Rosenheim, bei dem einige Talente aus dem Altlandkreis im Team stehen (wir berichteten). Die DFB-Pokal-Erstrundenpartie findet am Wochenende vom 2. bis 5. August statt. Ein genauer Spieltermin steht noch nicht fest. Im allerletzten Ligaspiel der vergangenen Saison hat Aalen bei den Sechzgern in München schon mal 0:3 verloren. Wenn das wenigstens ein gutes Omen ist …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.