Wo ist der Ausweg?

Unser Kino-Tipp: In Grazia di Dio, ein neues Leben - Nah an den Charakteren

image_pdfimage_print

ingrazia

In Grazia di Dio – ein neues Leben. Diesen Film zeigt das Wasserburger Kino Ende Juli in seinem Programm. Regisseur Edoardo Winspeare ist in seinem Drama ganz nah an seinen Charakteren, die verzweifelt für ihr kleines Glück in einer Welt der globalisierten Krisen kämpfen. Neben den wirtschaftlichen Problemen einer ganzen Region, interessieren ihn dabei vor allem die starken Frauenfiguren, wie es sie so nur im italienischen Süden zu geben scheint. Tragisch, aber doch lebensfroh ist der Ton des Films, der sich nicht zuletzt auf seine Besetzung verlassen kann. Im italienischen Original mit deiutschen Untertiteln …

Und darum geht’s: Schuldenkrise in Italien. Der verarmte Süden leidet besonders schwer. Wo findet man einen Ausweg, wenn man die Kredite für das eigene Unternehmen nicht mehr abstottern kann? Glücklich kann sich der schätzen, der da noch über fruchtbaren Grund und Boden verfügt, auf dem ein verwilderter, aber prächtiger Olivenhain samt Gartenhäuschen steht.

In einem kleinen süditalienischen Dorf leben mehrere Generationen einer Familie unter einem Dach. Doch als der Familienbetrieb, eine kleine Näherei, der Wirtschaftskrise zum Opfer fällt, verliert auch die Familie ihre Basis und ihren Zusammenhalt. Nachdem der einzige Mann im Haus in der Ferne sein Glück versucht, müssen die verbliebenen vier Frauen, die energische Adele, ihre Teenager-Tochter, ihre Schwester und ihre Mutter, einen Weg finden, der familiären und finanziellen Krise zu entkommen. 

Italien

2014

FILMREIHE Vado al Cinema

REGIE Edoardo Winspeare

DARSTELLER Celeste Casciaro, Laura Licchetta, Barbara de Matteis, Anna Boccadamo, Gustavo Caputo, Amerigo Russo

KAMERA Michele D’Attanasio

MUSIK Gabriele Rampino

AB 6 JAHRE

LÄNGE 127 MIN.

Das Kino-Programm in Wasserburg bis zum Sonntag:

Donnerstag 07.07
18.15 UHR Verräter wie wir
18.30 UHR Schau mich nicht so an
Freitag 08.07
18.15 UHR Verräter wie wir
18.30 UHR Peggy Guggenheim – Ein Leben für die Kunst
20.30 UHR Verräter wie wir
20.35 UHR Schau mich nicht so an
Samstag 09.07
15.30 UHR Angry Birds – Der Film
15.45 UHR Mr. Gaga
18.15 UHR Verräter wie wir
18.30 UHR Peggy Guggenheim – Ein Leben für die Kunst
20.30 UHR Verräter wie wir
20.35 UHR VOR DER MORGENRöTE – STEFAN ZWEIG IN AMERIKA
Sonntag 10.07
15.30 UHR Angry Birds – Der Film
15.45 UHR Mr. Gaga
18.15 UHR Tomorrow – Die Welt ist voller Lösungen
18.30 UHR Schau mich nicht so an

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.